Zahnriemenwechsel

Fahrzeugsuche für passende PKW-Teile

Passende PKW-Teile für Ihr Fahrzeug - So funktionierts: Bitte geben Sie in die beiden unteren Felder die 4-stellige HSN-Herstellernummer (zu 2.) und 3-stellige TSN-Typschlüsselnummer (zu 3.) ein. Diese finden Sie im Fahrzeugschein bzw. in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 (für Kfz-Neuzulassungen ab 01.10.2005).

Was ist die Schlüsselnummer?

Die Fahrzeugauswahl nach Schlüsselnummer ist eine auf PKW-Teile Daten basierende Suche, die Ihnen die Auswahl Ihres Fahrzeuges erheblich vereinfacht und Sie noch schneller und sicherer zu den für Ihr Fahrzeug passende Produkte leitet.

Wo finde ich die Informationen, die ich für die Schlüsselnummersuche benötige?

Alles was sie benötigen ist Ihr Fahrzeugschein oder ihr Fahrzeugbrief. Dort finden Sie den Eintrag "Schlüsselnummern".
Fahrzeugschein bis 01.10.2005


Geben Sie die Schlüsselnummer, wie auf dem folgenden Bild in die Felder ein.
Fahrzeugschein_alt_eingabe

Fahrzeugschein nach dem 01.10.2005


Geben Sie die Schlüsselnummer, wie auf dem folgenden Bild in die Felder ein.
Fahrzeugschein_neu_eingabe

Trotz angegebener Schlüsselnummer erhalte ich mehrere Fahrzeugtypen. Was kann ich tun?

Je nach Fahrzeugtyp können nur ein oder mehrere Fahrzeuge angezeigt werden. Das kann zum Beispiel an Modellwechseln der Hersteller liegen. Bitte vergleichen Sie genau die Angaben wie Motorleistung, Baujahr und Ausführung der gelisteten Fahrzeuge mit den Daten Ihres Fahrzeuges.


Zahnriemenwechsel - was ist zu beachten? Shop für Zahnriemen

Zahnriemen & KeilriemenDer Zahnriemen ist in einem Fahrzeug für die Motorsteuerung verantwortlich. Die Kurbelwelle treibt den Zahnriemen an und dieser hat seinen Sitz im Motor an der Stirnseite. Ventilbewegungen werden durch den Antrieb der Nockenwelle gesteuert, sprich beim Öffnen und Schließen werden die Ventile nicht auf die Kolben geschlagen. Der Zahnriemen läuft über eine Spannrolle, dort ist auch eine Umlenkrolle angebracht. Ein Zahnriemenwechsel wird für gewöhnlich vom Fahrzeughersteller vorgegeben. Eine Faustregel besagt jedoch dass der Zahnriemenwechsel ca. nach 65.000 bis 95.000 Kilometer vorgenommern werden sollte. Achtung: Sonst droht unter Umständen Gefahr dass der Zahnriemen reißt!

Die Folgen eines Zahnriemenabrisses können teuer werden!

Ein Zahnriemen der reißt kann zum Motorschaden führen. Der Ventilbetrieb wird nämlich sofort eingestellt, die Kolben laufen weiter, eine Zylinderkopfbeschädigung ist die Folge. Übrigens sind Zahnriemen zumeist aus Gummi gerfertigt. Einen Riss gilt es daher unbedingt zu vermeiden, kürzere Prüfintervalle können dies verhindern helfen. Nach etwa 35.000 Kilometern sollte eine Zwischenprüfung durchgeführt werden, diese kann bestimmt nicht schaden und ist sogar anzuraten. Eine Sichtprüfung genügt hierbei durchaus, der Zahnriemen wird auf Verschleiß untersucht neu gespannt und wenn notwendig sogar ein vorzeitiger Zahnriemenwechsel vorgenommen.

Die Kosten für einen Zahnriemenwechsel

Von Hersteller zu Hersteller variieren die Kosten für den Zahnriemenwechsel. So sind aber ca. 200 - 300 Euro für Material und Arbeitslohn hierbei die Regel. Bei teuren Fahrzeugmodellen können aber durchaus auch schon mal 1.000 Euro für den Zahnriemenwechsel anfallen.

Zahnriemen selbst wechseln - ist das zu empfehlen?

Einen Zahnriemenwechsel selber durchzuführen ist zwar grundsätzlich möglich und spart einiges Geld. Der Zeitaufwand kann aber erheblich sein. Im Motorraum ist der Zahnriemen nämlich zumeist nur schwer zugänglich. Eventuell müssen sogar Autoteile wie größere Motorteile ausgebaut werden, der Ausbau von Lichtmaschine und Luftfilter ist zumeist ohnehin unumgänglich. Auch ist zu beachten dass der Zahnriemen richtig herum eingebaut wird, die Laufrichtung ist nämlich vorgeschrieben.

Alles in allem kann eine Werkstattbesuch allerdings dennoch die günstigere Lösung sein um den zahnreimen zu wechseln, denn schon ein kleiner Einbaufehler kann einen erheblichen Schaden verursachen. Dieser steht dann in keinem Verhältnis zu einer möglichen Ersparnis beim Selbsteinbau!

Oft ist der Werkstattbesuch unterm Strich betrachtet daher der günstigere Weg einen Zahnriemen zu wechseln!


passenden Zahnriemen finden